Sonntag, 25. September 2016
1. WA-Worldcup in Shanghai
Photos from the official training you will find under the photogalerys.  weiter
Wenn das Herz für den Bogensport schlägt
Eine Talentschmiede des Bogensports: das Sportgymnasium in Jena  weiter
Wenn zwei Maschinenbaustudenten eine Idee haben...
Mein Bruder Daniel und ich sind seit 1999 Bogenschützen, er sattelte irgendwann zum Compound um, ich blieb beim olympischen Recurve. Da wir beide Maschinenbau studierten kamen uns ein paar Ideen, was uns an aktuellen Bögen nicht gefällt oder welche Aspekte uns hier und dort gefielen. Um noch ein paar Daten und Eindrücke zu Sammeln schnappte ich mir jeden Bogen den ich in die Finger bekam und habe diese einfach mal grob auf ihre Geometrie vermessen, wie viel mm sie Deflex sind, wie weit das Bogenfenster ausgeschnitten und wie der Anstellwinkel der Wurfarmtaschen ist. Mit Verwunderung musste ich feststellen, dass fast alle Bögen auch Hersteller übergreifend, die gleiche, oder annähernd gleiche Geometrie besaßen. Hier unterschieden sich die Werte höchstens um wenige Millimeter oder Grad. Vor allem unterschiedliche Modelle eines Herstellers wiesen immer die gleiche Geometrie auf, obwohl die Werbeversprechen doch suggerierten, dass die Bögen noch schneller und präziser seien als das Vorgängermodell.  weiter
Das Feuer brennt in vielen von uns
Eine Talentschmiede des Bogensports: die Bogenschützen Feucht  weiter
PARA WM 2015 in Deutschland
Weltmeisterschaften finden im August 2015 im Süden der Republik in Donaueschingen statt. Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro Das Executive Board von World Archery beschloss Ende Oktober einstimmig die Vergabe nach Deutschland und damit an den Deutschen Behindertensportverband der zusammen mit dem Deutschen Schützenbund als Mitglied von World Archery die Bewerbung vorbereitet hatte.  weiter
„Ein Mensch muss mit dem ganzen Herzen lieben, was er tut.“
Auf dem Höhepunkt ihrer eigenen Sportkarriere zählte Natalia Butuzova zur internationalen Top-Elite des Bogensports. Sie gewann als Sportlerin der ehemaligen Sowjetunion im Jahre 1980 in Moskau olympisches Silber. Sie brach Weltrekorde, wurde dreimal Europameisterin (1980, 1982, 1983), 1981 Weltmeisterin und gewann zahlreiche internationale Wettbewerbe. Heute lebt sie in Hannover und arbeitet seit Ende 2011 als Co-Bundestrainerin im DSB. Im Interview mit dem Bogensport Magazin spricht Natalia Butuzova über ihre Kariere als Spitzensportlerin, ihre heutige Tätigkeit als Co-Bundestrainerin und über die Motivation und die Förderung des Nachwuchses.  weiter
Atmen, zielen und mehr
Ein weiser Mensch hat einmal gesagt: "Atmen ist nicht alles, aber ohne atmen ist alles nichts." Im ersten Moment hat es den Anschein, dass die Zusammenhänge von Atmen und Zielen von geringer Bedeutung sind. Betrachtet man sie aber etwas genauer, wird man feststellen, dass atmen und zielen, oder überhaupt ein Ziel zu haben, leistungsbestimmende Faktoren sind. Wir können zwar längere Zeit ohne Nahrung auskommen, aber ohne atmen? Na ja, nicht sehr lange.  weiter
Compound Bogen Tuning –
Das Bogen Tuning ist ein sehr komplexer Prozess und für manche Schützen sogar ein Mysterium. Bei Turnieren und Seminaren werde ich immer wieder gefragt, wie ich meinen Bogen tune?  weiter
Der Sport muss im Mittelpunkt stehen
Interview mit dem neuen Präsidenten des DBSV Hans-Peter Werlen  weiter
Der tägliche Wahnsinn in der Jugendarbeit
»Aber er trifft doch!« und andere Probleme  weiter
  Sportnews


  Aktuelle Sport Videos
BMW-Klassentreffen: Sportler auf der Wiesn
VIDEO ANSEHEN
Super Bowl: Steht der Act für die Halbzeit-Show schon?
VIDEO ANSEHEN
Zurück auf dem Parkett: 'NBA2K17' ist draußen
VIDEO ANSEHEN
 
© 2007 by www.zetnet.de